Espira Freiham

Getreu unserem Motto „Für einen fantastischen Start ins Leben“ werden wir voraussichtlich 2023 unsere Einrichtung in München Freiham eröffnen. Geplant ist, dass dort in sechs Gruppen 111 Kinder im Alter von 0-6 Jahren betreut werden.

Da wir die Natur als wichtigen Lernort für die Kinder ansehen, wird die Einrichtung über einen großzügigen Garten verfügen. Hier können die Kinder ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben und die Natur erforschen.

Außerdem werden wir im Stadtteil Freiham an der Präventionskette der Kooperation des Referats für Bildung und Sport, des Referats für Gesundheit und Umwelt und des Sozialreferats teilnehmen. Im Zentrum steht dabei das gute und gesunde Aufwachsen für alle Kinder in Freiham.

Bewegung und Natur

Gesund zu sein und zu bleiben, ist ein wichtiger Leitsatz unserer Pädagogik. Im Kern gilt es, ein Bewusstsein für einen gesunden Geist und Körper bei den Kindern zu wecken. Unsere skandinavische Herkunft findet sich besonders in der Bedeutung sozialer Teilhabe und täglicher Bewegung mit hohem Outdooranteil wieder. Daher gibt es bei jeder Einrichtung einen großzügig angelegten Garten und möglichst naturbelassene Materialien und Spielsachen. Ebenso wie die Naturspielräume sind auch die Innenräume für alle Kinder frei zugänglich. Kinder gestalten ihren Alltag bei uns aktiv und autonom mit. Daher ist ein großer Anteil der Räume, drinnen wie draußen, bei Neueröffnung bewusst noch ungestaltet und wächst im Laufe der Zeit unter Beteiligung aller Akteur*innen weiter.

Räumlichkeiten

Wir gestalten die Innen- und Außenbereiche so, dass der natürliche Bewegungsdrang unserer Kinder bestmöglich gefördert wird. Soweit baulich möglich, werden die Gruppenräume mit Einbauten auf mehreren Ebenen gestaltet, die das Klettern, Krabbeln und Hochziehen ermöglichen. Schaukeln zum Schwingen und verschiedene Elemente von Emmi Pikler und Elfriede Hengstenberg sind in unsere Räume integriert.

Mehrmals wöchentlich nutzen die Kinder unseren Mehrzweckraum für gezielte Bewegungsangebote oder zum Toben und Spielen. Wir statten den Raum mit Sitzbänken, die zu Rutschen umfunktioniert werden, Bällen, Matten und vielen weiteren Bewegungselementen aus.

Espira ist stark mit der Natur verbunden. Wir verwenden daher nach Möglichkeit naturbelassene, unbehandelte Materialien und verzichten auf Kunststoffe.

Grüne Logistik

Wir sind Teil der Grünen Logistik von Transgourmet und leisten durch eine umweltschonende und nachhaltige Logistik einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Transgourmet ist unser langjähriger Partner und beliefert uns mit den verschiedensten frischen Lebensmitteln für unsere Kita-Küche. Das Unternehmen gestaltet die Logistik so effizient wie möglich und plant die Lieferungen ohne unnötige Zwischenstopps zu unserer Kita und zu allen anderen Kund*innen. Dadurch werden wir klimaneutral beliefert. Ziel ist es, die CO2-Emissionen langfristig zu reduzieren, was wir als Teil der Grünen Logistik gerne unterstützen.

Für unsere Teilnahme wird in Kooperation mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V. ein Baum in Deutschland gepflanzt. Unterstützt werden außerdem Klimaschutzprojekte in u. a. Uganda und Indonesien.

Anschrift:
Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG
Albert-Einstein-Str. 15
64560 Riedstadt

www.transgourmet.de/gruenelogistik